Na bitte!

Wer sagt's denn... kürzlich hab ich da was von gehört, und nun drüber gestolpert: Das iPhone kann doch nix nützliches. Leider konnte ich keine Quelle finden, daher sei hier einfach mal auf "Die herrschende Meinung" verwiesen: Stone - iPhone



Post von der Post I

In letzter Zeit habe ich mehrfach Werbung für geschäftliche Werbepost von der Post bekommen. Immer wieder wird die Infopost angepriesen - das übliche Gelaber für Geschäftsleute, die gerne billig werben wollen. Also quasi Werbung für das, womit ich dadurch belästigt werde. Ging immer an "die Filialleitung" oder so ähnlich.

Nachdem das mehrfach kam, ich aber kein Geschäft habe und auch nicht werben möchte, hab ich da angerufen, die Telefonnummer stand drauf und erreicht hab ich auch jemanden. Es täte ihnen leid, ich sei wohl irgendwann mal in die Datei geraten und man würde mich löschen.

Das war vor einigen Wochen. Heute kam ein großer Umschlag "an die Poststelle" <unsere Adresse>. Wieder der gleiche Müll -.- Also morgen wieder anrufen...



OpenPGP-Keys

Post gelöscht.



Merkwürdige Anrufe

Eben kam eine Mail von meiner fritzbox, dass ich eine neue Nachricht auf meinem Anrufbeantworter hätte. Minuten später steht meine Mum vor der Tür, die davon auch noch geweckt wurde. Es handelt sich um einen englischsprachigen Anrufbeantworter, der auf unseren Anrufbeantworter gesprochen hat oO

Kann jemand was damit anfangen? (Toter Link)

Der Teil hinter _anruf ist die Nummer die angerufen hat... (aus Düsseldorf)

1x Anruf auf unserem AB
3x Anruf ohne dass der AB dran gegangen ist
1x Rückruf durch meine Mutter die keinen erreicht hat
1x Anruf wo wir drangegangen sind, das war dann aber 7070 am Ende und nicht 8080

In diesem Moment kommt ein weiterer Anruf von unterdrückter Nummer, die mit "wie gewohnt weiter online einkaufen" wirbt... hab mal aufgelegt, mal schaun was passiert... wirkt wie Rückruf... oder Peter zahlt... aber bei "Peter zahlt" kommt auch Werbung für "Peter zahlt"... habs grad mit mir selbst getestet...

Übrigens fällt mir grad auf, dass heute auch vermehrt Nachrichten auf meiner 1&1 Mailbox eingegangen sind... alle ohne eine Nachricht zu hinterlassen. Sehr seltsam.

Update:
Okay, es war wirklich "Peter zahlt", zumindest bei den beiden Anrufen zu dem Typen der keine Ahnung von nix hatte, denn da kam erst Werbung für "wie gewohnt weiter online einkaufen" (unten) und es hat sich genauso angehört wie bei meinem Test. Was für ein Müll. Aber wo der Anruf aus Düsseldorf kommt, weiß ich nicht, da wurden ja auch die beiden Nummern angezeigt, im Gegensatz zu denen von "Peter zahlt".

Update 2: Schon wieder ein Anruf mit unterdrückter Nummer. Bin dran, war aber dann erst Stille und dann besetzt. Ich werd hier noch irre. Moment, Telefon klingelt. Peter zahlt. Blabla irgendein englischer Anrufbeantworter *aufleg*.

Update 3:
Zwei weitere Anrufe von unbekannter Nummer, der AB ist nicht dran gegangen, und ich habe eine Mail an peterzahlt.de geschrieben.

Hallo,
gerade eben (nachts) haben wir vermehrt Anrufe auf unserem Telefon erhalten, die über peterzahlt.de vermittelt wurden. Wir haben diese Anrufe nicht angefordert und kennen auch die Teilnehmer am anderen Ende nicht. Ich habe die Vorkommnisse dieser Nacht hier in meinem Blog notiert: (Toter Link) (der für Sie interessante Teil befindet sich weiter unten).

Wir müssen hier alle früh aufstehen und Anrufe mitten in der Nacht sind nicht erwünscht. Ich würde mich daher über eine Stellungnahme ihrerseits zu diesen Vorkommnissen freuen. Es würde ja bereits reichen, wenn Sie nachforschen, ob in der Zeit zwischen 0:00 und 1:00 am 7.10.08 Anrufe von +49209778852 zu einer anderen Nummer verbunden werden sollten, möglicherweise hat sich ja nur jemand einen Scherz erlaubt.

Vielen Dank und freundliche Grüße,
Christian Gredig



OpenPGP für Thunderbird Mail

Ha, endlich eine gescheite und einfache Methode gefunden, um Mails zu verschlüsseln. EnigMail für Thunderbird implementiert OpenPGP. Zwar nicht so einfach wie auf der Seite beschrieben, aber einfach genug, dass ich es verstanden habe hahahah

Übrigens: Die letzten drei Tage gab's nix, weil ich da in Scharbeutz an der Ostsee war... Herbstjugendfreizeit hahahah Weiß nicht, ob ich da jedem von erzählt hab. War jedenfalls toll hahahah Bericht gibt's später.



Tolle Rechnung

Phillip hat grad versucht auszurechnen was es kosten würde, einen MacMini als Rootserver den ganzen Monat laufen zu lassen.

Eine kWh kostet 0,20€. Ein MacMini verbraucht 25 kW. 24*30*25*0,2€ = 3600€ im Monat. WTF?!

... OH! :D



Einsam

Bei Ebay löst jemand einen Teil seiner Musiksammlung auf und bietet "ein paar meiner CDs bei Ebay an". Sind ja auch nur 272 Stück, und ungelogen, 99% davon sind aus der Richtung Kastelruther Spatzen, Matthias Reim, Andrea Berg, Peter Maffay, Udo Lindenberg oder Anna Netrebko.

Und dann sind da je ein Album von den Rolling Stones und von The Sounds dazwischen 8O



Herbstlan 2008

Es war wieder Lanparty und auch diesmal hatten wir eine Menge Spass. Aus den Gesprächen heute am "Tag danach" ergibt sich ein erstes Resümee hahahah

Das es anders werden würde als sonst, war klar, die Organisation war diesmal komplett von Markus, der das aber recht ordentlich hinbekommen hat, und die Teilnehmer waren andere. Hat dazu geführt dass wir vor allem Warcraft und Call of Duty gespielt haben, was aber auch nett war.

Gut war der lange CoD-Server am Anfang, wo alle dabei waren. Das hat Spaß gemacht und es sind alle zum Zuge gekommen, die einen mehr begabt (Markus Lvl. 46 oO ) die anderen weniger (Madeleine 1 Kill ;D *). Angenehm war auch die Atmosphäre insgesamt, die gut ohne Wodka ausgekommen ist. Werwolf haben einige nicht so ganz ernst genommen, war aber trotzdem lustig ^^
Erwähnenswert ist sicher auch unsere gute Versorgung mit Essen durch den nächsten Imbiss und die hervorragende Pizzeria, deren Chef immer erstmal einen Schock kriegt wenn wir für 12 Leute bestellen, dann aber immer sehr freundlich ist und auch alles - im wahrsten Sinne des Wortes - gebacken kriegt. Die Pizzen schmecken immer lecker, sind frisch und warm und der Preis (3€ für eine kleine Margerita bis 6€ für eine große! Hawaii) ist völlig in Ordnung.

Etwas schade war, dass auch Warcraft nur max. 12 Spieler unterstützt und da immer eine KI dabei ist, die angerechnet wird, war das etwas doof. Außerdem sind manche Maps einfach zu abgedreht. Trackmania hat leider auch gesponnen und als es dann bei den meisten lief wurde schon wieder CoD gespielt oder gegammelt, was überhaupt gegen Nacht immer mehr der Fall war, so dass hinterher quasi alle tatsächlich schlafen gegangen sind (so man sie denn gelassen hat : ).

Für die nächste große Lan (2009) brauchen wir definitiv weniger Getränke, es war zwar gut, dass welche bereit standen, aber ich glaube, von den zwei 9l-Sixpacks im Kühlschrank haben wir nichts angerührt :D Und vielleicht kriege ich bis dahin einen "Server" aufgetrieben, der uns per Beamer den aktuellen Spielstand oder sogar den aktuell besten Spieler anzeigt und in freien Zeiten mit Musik versorgt. Letzteres hat ja diesmal schon einigermaßen geklappt. Außerdem muss unbedingt mal ein richtiges Strategieturnier geplant werden, letztes Mal ging das ja relativ schief...

Man lernt immer dazu hahahah

* Nach starkem Protest gestehe ich hiermit, dass ich eine Runde unterschlagen habe, in der Mady mehr als einen Kill hatte hahahah