Konzertheld.de

Umwege verbessern die Ortskenntnis

Zufällige Artikel

Ausgewählte Infos

Die letzten Tage war hier viel los und es gab viel zu lesen, diese Woche wird es wieder ruhiger. Gestern und vorgestern waren Serverarbeiten angesagt, das ist auch heute noch der Fall, und da es Donnerstag zum Open Flair geht, werde ich auch morgen nicht zum bloggen kommen, fürchte ich. Ein bisschen was ist noch vorbereitet, es wird also nicht komplett leer bleiben hier bis zum Montag.

Was das Open Flair angeht, bin ich total gespannt, fast mehr als beim Hurricane, obwohl es ja jetzt mein zweites Festival ist... z.B. öffnet der Zeltplatz heute schon - Beginn ist aber erst Donnerstag Abend. Außerdem kann man mit dem Auto auf den Zeltplatz und das Auto auch da lassen. Ich habe keine Ahnung, wie das funktioniert... ich will aber mal schwer hoffen, dass es gut funktioniert, den 15€ sind echt heftig für's Campen, dadurch ist das Festival längst nicht mehr so billig wie ich anfangs annahm.

Einen ordentlichen Geländeplan gibt es immer noch nicht... mal sehen wie das wird, bei meiner Orientierung... ich erinnere mich mit Grausen an die ersten 100 Male, die ich mich auf dem Hurricane verlaufen habe, und daran, wie ich halbnachts durchs Gebüsch bin weil ich falsch abgebogen war und mich nur noch am Lärm des Diskozeltes orientieren konnte, welches mir oft geholfen hat, mein Zelt wieder zu finden. Immerhin bin ich diesmal nicht alleine da.

Die Running Order sieht auch völlig anders aus als beim Hurricane - tagsüber zwei Bühnen, abends drei, und tagsüber spielen die Bands meist ne Stunde, und zwar abwechselnd ohne Pause auf den verschiedenen Bühnen. Find ich persönlich total beschissen. Bleibt man an einer Bühne, hat man ne Stunde Leerlauf - zu wenig um zum Zelt zu gehen, zu viel um rumzuhängen. Will man zu ner anderen Bühne, muss man früher gehen und hetzen. Mal schauen, wie störend das tatsächlich wird, die Bands die da tagsüber laufen finde ich persönlich ohnehin nicht soo spannend.

Wir werden sehen, wie's wird... 256km ohne Navi, vier Tage Festival mit eigenem Zelt, ein Erlebnis wird es auf jeden Fall.

Geht ja gar nicht, diese Übersicht auf der Open Flair-Website. Da findet man sich ja nie zurecht. Ich hab da mal was gebastelt. Die drei Hauptbühnen sollten vollständig sein, E-Werk ist eine persönliche Auswahl von mir und den Rest habe ich nicht aufgenommen. Alle Angaben ohne Gewähr - offizielle Aussagen auf http://open-flair.de.

Mein Line-Up bisher:

Do: Eröffnungsparty, Dúné, Sondaschule, Grossstadtgeflüster

Fr: No Use For A Name, Liquid Lightning, ..., Levellers, Jan Delay, Mad Caddies

Sa: ..., The Gaslight Anthem, SKA-P, Madsen, The Hives, Klee

So: ..., Livingston, Papa Roach, Bela B, Blood Red Shoes, Bad Religion, Wir sind Helden, Fettes/Brot

Open Flair inoffizieller Timetable

 1

Icons by http://www.famfamfam.com/lab/icons/silk/

Photo copyright by me unless noted