Lied zu Ende? Kein Problem, geht trotzdem

Liedlänge 13 Sekunden, aktuelle Position 1 Minute 25



Kalender, Twitter, eine Aktion!

Ist doch immer spannend was manches so für Blüten treibt. Da hat eine Berliner Druckerei einen Blog und stellt dort Drucktechniken und themenverwandtes vor. Da ist es bald Weihnachten und diese Druckerei ist auch bei Twitter aktiv. Und jetzt gibt es Wandkalender mit Twitter-Motiv. Erfahren habe ich von der Aktion natürlich auch über Twitter. Funktioniert so: Man kann einen gewinnen, indem man bei einer Verlosung mitmacht - bei Twitter, indem man über die Aktion twittert und der Druckerei folgt. Und man kann Werbung machen und dafür Kalender bekommen - so wie ich hier in meinem Blog.

Der Wandkalender hat diverse Vorteile (immerhin kommt er ja von einer professionellen Druckerei)... erstmal finde ich 1000x700mm angenehm groß (das ist immerhin so breit wie ne normale Tür!). Dann wird damit geworben dass das Material geeignet sei um darauf zu schreiben wenn der Kalender hängt... und als Bonus kann man feststellen ob man schon twittersüchtig ist, dafür gibt's einen "Ratgeber" hahahah .

Die Druckerei selbst präsentiert sich auf druckerei.de, den Blog habe ich oben verlinkt und hier geht's zur Aktion.

Und warum meinte ich, was manches so für Blüten treibt? Ich hab mir natürlich auch den mal angesehen... und festgestellt, dass eisitu auch dort ist - von der habe ich ganz am Anfang meiner Blogger-Zeit ein Stöckchen aufgeschnappt, das ich heute noch aktualisiere. Hach... Erinnerungen. Ist ja schon irgendwie ne Weile her... hahahah



Spass & Unsinn in ICQ

Mir war grad danach Leute mit Unfug anzuschreiben. Interessante Resultate.

Ich: blingbling

Er: hi :D

Ok. Nix Besonderes.

Ich: hoho

Er: Margaret bringt ihn in den Grill.

Hintergrund: ein Facebook-Spiel, was ich auf meiner Seite hatte :D

Ich: bla

Er: bla blubber fasel

sagt der hasel

nussbaum im wald

Hintergrund: Ein Gedicht von nem Freund von ihm zum Thema bla... okaay.

unsinnige Dinge müssen auch mal sein...



Mist.

Meine Motivation zum Bloggen ist nach einigen echt nervigen Dingen wieder da - und was seh ich als erstes? Mein Feed ist kaputt. Damn. Kann das mal jemand fixen?

Nachtrag: Der Internet Explorer zeigt das Feed richtig an, iGoogle und Firefox hingegen kriegen die aktuellsten Einträge nicht. Sieht für mich nach nem Caching-Problem aus. Hat außer mir noch jemand Probleme mit dem Konzertheld.de-Feed?

Nachtrag 2: Jetzt geht's wieder...



VRR.de löst Zugausfall-Problem

Ist ja auch kein Ding, wenn Zugausfall vorkommt, informiert man die Fahrgäste und schickt sie trotzdem auf die Strecke.

Zugausfall RB 46 zwischen Bochum und Gelsenkirchen. Fahren Sie mit dem RB 46 von Gelsenkirchen nach Bochum.



Blogroll-Update

Was für ein Blödsinn, ich suche überall nach Fehlern in der Blogroll und dabei habe ich nur vergessen, das Limit für angezeigte Einträge zu entfernen. Ist dann jetzt mal so wie es sein sollte... nebenbei habe ich der rechten Spalte mal noch mehr Platz gegeben, die Blogroll-Links werden bei einer Auflösungsbreite von 1280px doch etwas eingequetscht.

Übrigens habe ich 24 Entwürfe im Blog liegen, sobald ich mal Zeit und Nerven habe, wird's also wieder was zu lesen geben!



Sammelsurium

Uni. 5 nach 12, Feierabend, so. Keine Skripte mehr. Tür zu. Pech, gibts halt nur an 45min die Woche. Schlange. Genervte Menschen. Später. Bahnhof. Falsche Bahnanzeige. Verwirrung. Zug fährt doch ans Ziel. Zuhause.



Stöckchen-Add-on: 5 One-Hit-Wonder & 5 verkannte Bands

(Krieg ich den Preis für die meisten Bindestriche in der Überschrift?)
Zu dem Post von vorhin, wo ich was lostreten möchte was um geniale Musik geht, möchte ich mal noch was nachschieben. Es geht wieder um geniale Musik, aber diesmal ohne Bezug zur Band, die auch genial ist, und ohne den Gedanken, dass das jeweilige Lied irgendwie wichtig ist. Queen zum Beispiel hatten ja nicht nur einen Hit oder Pink Floyd. The Ting Tings finde ich auch insgesamt genial und nicht nur zwei Lieder von denen und auch die Geheimtipps habe ich nicht mit dem Gedanken an das einzelne Lied, sondern an die Band aufgeschrieben. Aber hier soll es um die gehen, die einen genialen Hit hatten und dann irgendwie verschwunden sind, sei es, weil sie eigentlich doch nicht so gut waren, weil der Kommerz nicht mehr dahinter stand oder weil sie vergessen wurden: Die One-Hit-Wonder. Und diesmal ist mein Gedanke: Lieder, die jeder kennt, spätestens wenn er sie hört - deren Interpreten aber in der Musikgeschichte recht unbedeutend geblieben sind, ob zu Recht oder zu Unrecht.

  1. Van Halen - Jump
  2. Chumbawamba - Tubthumping
  3. Liquido - Narcotic
  4. Vanilla Ninja - Tough Enough
  5. Major Tom - Völlig losgelöstPeter Schilling - Major Tom (Völlig losgelöst)

Huch, das war jetzt einfach. Selbst da gibt's sicher noch viel mehr, aber die hier sollten zu denen gehören die jeder schonmal gehört hat (ich mochte jetzt nicht die DSDS-Sieger anführen). Und ja, Nummer 5 passt nicht zu den anderen. 42?

...Nachtrag.

Das ging mir zu schnell. Ich schmeiß noch 5 hinterher, die aufgetaucht und wieder verschwunden sind oder vergessen wurden - obwohl sie mehr gute Lieder haben. Sinnigerweise dann jeweils den Interpreten, ein bekanntes und ein weniger bekanntes Lied. Einige zeigen übrigens auch, wie untypisch die Lieder, die in den Charts landen, manchmal sind für den betreffenden Interpreten, oder wie plötzlich ein Lied gepusht wird, obwohl die Band vorher schon drei Alben hatte.

  1. Dido: Life For Rent / Sand In My Shoes
  2. A Fine Frenzy: Almost Lover / Rangers
  3. Mia: Tanz der Moleküle / Mausen
  4. The All-American Rejects: Gives You Hell / Move Along
  5. Klee - Gold / Die Stadt

Das wäre übrigens auch ein guter Ort für ein Lied von Tokio Hotel :D Durch den Monsun hat jeder mitbekommen - aber wer hat noch mitbekommen, dass man sich die inzwischen sogar anhören kann?