[kettenbriefe] Nett

Im SVZ gefunden. Als Eröffnung für eine kleine Sammlung von besonders schönen, sinnvollen, lustigen oder einfach extrem dämlichen Kettenbriefen ;)

Es ist wahr, dass wir nicht schätzen
was wir haben, bis wir es verlieren.
Aber es ist auch wahr, das wir nicht
wissen wen wir vermissen,
bis wir ihnen begegnen.
Ich wünsche Dir in Deinem Leben Liebe
und Glück, damit es Dir gut geht.
Prüfungen um stark zu bleiben,Tränen
um menschlich zu bleiben und Hoffnung
um Deine Träume zuverwirklichen.
Lass die Vergangenheit los, damit die
Zukunft Platz zum erblühen findet.
Schicke dies an alle, die Dir wichtig
sind. An alle, die Dich auf irgendeine
Weise berührt haben, an die jenigen,
die Dich zum Lachen gebracht haben, als
Du es gebraucht hast, an diejenigen
dessen Nähe Dir wichtig ist, an die
jenigen, die Du in Deinem Leben nie
verlieren willst.
Wenn Du sie nicht weiter schickst, wird
NICHTS passieren, du verpasst nur die
Gelegenheit, jemanden ein Lächeln ins
Gesicht zu zaubern....



Luftpost aus England & Trekstor-Player-Retoure II

Heute morgen kam eine SMS von der Packstation. Eine Sendung sei für mich eingetroffen. Oh prima, denk ich mir, meine Pearl-Software-Collection für 0€ statt 279,90€ ist da. Also mittags hingefahren, erstmal das Päckchen mit meinem Player eingesteckt, damit das nun an Amazon geht zur Prüfung (gibt entweder ne Reparatur, n neues Gerät oder Geld - sprich irgendwas) und dann Fach aufgemacht mit meiner Post. Okay, nicht Pearl - nur eine Luftpolstertasche.

BY AIR MAIL
par avion
Royal Mail

oO? Luftpost? Okay, es war also meine Avril Lavigne-CD, aber wieso kommt die aus England? Ein Blick in das Profil des Verkäufers bei Amazon bringt mich auch nicht weiter, er nennt sich -ukcd-, aber wer ahnt denn sowas... egal, er oder sie hat nur 3€ Versand berechnet, teurer geworden ists für mich also nicht. Und die CD ist einwandfrei. :-)

Luftpost aus England mit Luftpostaufkleber und drei englischen Briefmarken mit der alten Queen Elisabeth

Nachtrag: Die Pearl-Software-Kollektion war übrigens ein Flop :D



[User], die [Aktion], [aktion] auch:

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, kauften danach:

Amazons neueste Masche, eigentlich ganz nett. Sehr genial finde ich ja die neueste Kreation für unseren Schulserver - für die Auswahl, auf welchem Drucker ein Schüler in einem Raum x denn gerne drucken möchte.

"Schüler, die in diesem Raum waren, druckten auch auf:" :D

Aber das System gibt's ja mittlerweile echt überall... MSDN: Leser, die diesen Artikel hilfreich fanden, lasen auch: usw. ^^

Edit mit Ergänzung:

"Schüler, die auf diesem Drucker Hausaufgaben druckten, druckten Hausaufgaben des gleichen Fachs auch auf:" ;D



Jung und alt

Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit. Immer wieder interessant Bus und Bahn zu nutzen.

1. Die Jugend von heute. Zwei Mädels, etwa 14.

A: Boah, morgens in Buer gammeln, was is das denn... ich seh morgens so schlimm aus... wenn ich ja wenigstens noch gut aussehen würde... ich hab ja gar kein Kajal drauf...
B: (Themawechsel sichtlich erwünscht, B hätte auch mit Kajal keine Chance gehabt gut auszusehen): Und, was holst du dir?
A: n Cheeseburger und n Eis!
B: Das passt ja mal gar nicht...

Dann kam die Bahn und in der Bahn hab ich dann nicht mehr so zugehört, war dann auch nich mehr soo sinnlos.

2. Früher war alles schlechter. Zwei Mädels, ca 70.

Der Busfahrer hat grad an einer leeren Haltestelle gehalten, um jemand angerannt kommendes reinzulassen. Die sich dann auch direkt bedankt.

A: Na das ist aber mal nett!
Busfahrer: Naja, wenn da jemand angerannt kommt, macht man das halt mal.
B: Früher hätt's sowas nich gegeben. Da sind die immer absichtlich noch weggefahren.

:D



Hallo, hier ist die Mailbox...

Alleine heute schon wieder zwei Fälle davon erlebt. Schöne neue Technikwelt...

Hallo, hier ist die Mailbox von: "...

Der gewünschte Teilnehmer ist zur Zeit nicht erreichbar. Bitte hinterlassen Sie Ihre Nachricht nach dem Ton.

Tuut... Tuut... Tuut... Tuut... Tuut... Tuut... Tuut... Tuut... Tuut... Tuut...Hallo. Hier ist...

Düdelideladeluklingeling. Klasse. Liegt oben.

Hier ist die Mailbox von 0...

Wofür habe ich mir eigentlich ein Handy angeschafft? Anscheinend bin ich der einzige Mensch auf der Welt, dessen Akku geladen und dessen Handy an ist :-|



Terratec-Headset jetzt funktionsfähig

So, nachdem ich ja erst getrödelt hatte, mein 5.1-Terratec-Headset mit Knacks (Geräusche wie Klinkenstecker an Gehäuse, wenn man die Buchse nicht trifft -.-) einzuschicken, hab ich es jetzt zügig wieder bekommen und diesmal funktioniert es einwandfrei. Danke an Wolffstore für den einfachen und schnellen Support. Mit dem Gerät werde ich hoffentlich noch viel Spaß haben hahahah



Trekstor-Player-Retoure I

So, nachdem mein MP3-WMA-WAV-und-OGG-Player i.beat organix nun 1,5 Jahre immer wieder mal gezickt, aber doch immer noch wieder gefunzt hat, gehen jetzt die Kopfhörer gar nicht mehr. Allerdings nicht nur die, die dabei waren, sondern auch andere, also vermute ich einen Defekt am Player. Also an Trekstor geschrieben, die mich dann nach dem ich sie davon überzeugt habe dass es nicht an der Firmware liegt an Amazon verwiesen haben ("Leider können wir einen Defekt Ihres Gerätes nicht ausschließen." - ach, davon rede ich doch seit drei Mails ^^).

Denen hab ich dann grad erklärt, dass ich einen Player geschenkt bekommen habe, der ne Macke hat. Während ich diesen Blogeintrag hier habe liegen lassen und zwei Folgen Monk gesehen habe, hat Amazon mir dann auch schon geantwortet dass der Käufer des Players sich darum kümmern müsste. Mal schaun wie's weitergeht... immerhin haben sie sich schnell gekümmert.



Sommerlanparty

2 Monate stückchenhafte Organisation haben ein Ergebnis gebracht, und es ist ganz gut geworden. Ich werd mal ein paar positive und negative Aspekte aufzählen und dabei auch ein paar Seitenhiebe verteilen, also nicht böse sein wenn die Beteiligten auch mal Kritik ab bekommen.

Da ich danach den Pluspunkte-Teil besser aufbauen kann, fang ich mal an mit motzen. Es mögen sich bitte nur die angesprochen fühlen, die ein entsprechend kritisiertes Verhalten gezeigt haben.

So ist eigentlich ein großer Teil der Organisation doof gelaufen, da zum einen der gesamte finanzielle Part gestockt hat und Bemerkungen wie "ich kann mit meinem Konto nicht überweisen" und ähnliches kamen oder auch von denen, die letztendlich bezahlt haben, das Geld viel zu spät kam. Leute, ASAP heißt As Soon As Possible = So schnell wie's geht, nicht am allerletzten Tag! Irgendeiner hat immer ein Konto, von dem mal überwiesen werden kann. Wenn die ELE euren Strom abbuchen will und das mit tausenden Kunden macht, könnt ihr auch nicht ankommen und denen das bar in die Hand drücken. Wegen Verzögerungen und Trödeleien ist auch der gesamte was-muss-eingekauft-werden und was-spielen-wir-Teil zäh gelaufen.

Dumm gelaufen ist die von mir gut gemeinte Aktion mit der Pizza, da fehlte mir die Preiserfahrung. Letztendlich sollte die Lösung für jeden ok sein, danke hier an Markus, der da spontan die "Pizzerei" (Phillip) um die Ecke vorgeschlagen hat, die ja dann auch gut war (zumindest die Pizza). Allerdings wäre es auch hier gut gewesen, wenn mal von alleine Meldungen gekommen wären wie "ja, mir ist das zu teuer, ich möchte dann selber welche besorgen" und nicht erst wenn ich selbst wieder losrenne und nachfrage. Der Vorschlag war ernst gemeint und ich hab's auch niemandem krumm genommen, der auf das Angebot verzichten wollte.

Gut gelaufen ist in großen Teilen der eigentliche Spiel-Teil, wir haben doch recht viel zusammen spielen können, wenn auch nicht wirklich viele verschiedene Spiele. Auch hat das Turnier dank Till ja trotz Datencrash geklappt, auch wenn's nich so sehr turniermäßig war weil wir dafür doch eigentlich zu wenig Leute waren. Ebenfalls positiv aufgefallen sind mir die Anfänger in verschiedenen Spielen, hat doch ganz gut geklappt. Sehr cool war auch Werwolf mit dem Standardopfer :D . So ne Lan ist eigentlich ne gute Gelegenheit auch solche Spiele zu spielen.

Was bisher nur bei wenigen Lans so gut geklappt hat war auch die Stimmung und Atmosphäre allgemein. Nicht ein bisschen Zoff um Belanglosigkeiten, keine schlechte Laune. Sogar pünktlich waren diesmal (fast) alle. Danke!

Mit Sicherheit der beste Ort den ich bisher für eine Lan genutzt habe war der wo wir dieses Mal waren. Einige kannten ihn schon, ich nicht, ich fand's genial. Von den Räumlichkeiten an sich (WC, Küche mit großem Kühlschrank, Lager, Hauptraum) und von der Technik (Mischpult mit Verstärker, wie geil) bestens geeignet auch für interessantere Sachen wie Turniere mit Beamer-Übertragung des Führenden.

Aus der Aktion gelernt habe ich jedenfalls, dass man es mit Organisation auch übertreiben kann (damit meine ich nicht den Zeitpunkt, sondern den Umfang). Es sind reichlich Getränke übergeblieben, das war total verschätzt, und auch die Pizzasache ließ sich ja nun leichter lösen. Bei der nächsten Aktion dieser Art wird dann halt wieder auf Selbstversorgung gesetzt - oder einfach ein Kasten gemischte Softdrinks und ein Kasten Wasser besorgt und nach Eigenbedarf dazu mitgebracht, so wie wir es bei Till handhaben, das sollte einfacher sein. Dann wird einfach am Tag der Veranstaltung von jedem 'n Euro eingesammelt und gut is. Dafür bleibt dann mehr Zeit, technische Sachen zu organisieren wie die oben angesprochene Zusammenschaltung der Rechner an einen Beamer wie in der Schauburg bei deren CS-Turnieren.

Alles in allem bleibt aber denn ein guter Eindruck zurück. Hoffe, ihr hattet auch euren Spaß. Ansonsten: http://de.youtube.com/watch?v=dKKOSev0UCI (von Sabrina)

:D Sehr geil. Sabrina nach dem Veröffentlichen des Artikels.

Ach ja, da fällt mir so ein, ich hatte doch so gefragt ob wir schon Command&Conquer gespielt haben und dann meintest du ja so ja und ich ach dann hab ich mir das ja doch nich eingebildet. Und jezz fällt mir auf: Ich hab doch gar kein Command&Conquer gespielt. Da war ich doch noch gar nich da.

- eh... doch. Wir haben doch extra auf dich gewartet.

Ach ja. Au. Stimmt ja. Au man, bin ich blöde! lol.

:D