Vor einiger Zeit setzte ich mir 40 Ziele für einen Zeitraum von 80 Wochen. Realistische, sinnvolle Ziele sollten es sein, trotzdem muss ich beichten: Ich habe nur die wenigsten erreicht und obendrein sogar das ganze Projekt in Vergessenheit geraten lassen. Vor fünf Monaten wäre es zu Ende gewesen. Zu viele andere Dinge haben Zeit meines Lebens gefressen, so dass der ganze Blog vernachlässigt wurde. Trotzdem hier nun eine Auswertung, auch als Vorbereitung darauf, dass ich mir für einen neuen Zeitraum neue Ziele setzen möchte.

Sport & Ernährung

250km Fahrrad in einer Woche fahren
Chemnitz - Berlin war der Plan, der auch noch steht, inzwischen habe ich immerhin Leute gefunden, die mich begleiten würden - hoffentlich also diesen Sommer.
10 verschiedene (ernstzunehmende) Teesorten nennen und zubereiten können
Das habe ich hier nie vermerkt, aber tatsächlich koche ich inzwischen auch losen Tee und habe mir immerhin fünf Grundsorten angeeignet.
2 Wochen vegan leben
Ja... nö.
10 Gerichte aus 10 verschiedenen Ländern kochen
  1. Pizza nach italienischer Art (die tatsächlich anders ist als die deutsche)
  2. Tofu nach vietnamesischem Rezept
  3. Persische Eierkuchen mit Lauch und Walnüssen
  4. Falafel nach syrisch-israelischem Rezept
Dabei ist es dann auch geblieben, leider. Ernsthaft kochen ist zurzeit eh Luxus.
Ein Chinatown in Deutschland finden und leerkaufen
Gewürze! Kräuter! Sojasaucen! Verrückte Dinge, von denen man gar nicht weiß, was es ist! Hach, ich will es. Aber wo?
Pilze im Wald pflücken gehen
Mangels Kenntnissen nicht gemacht.
Achterbahn fahren
Ängste überwinden war das Ziel. Zählt Rodeln? Immerhin habe ich schon fast eine Phobie vor den meisten Wintersportarten.
Ein Fahrrad bauen
:check: Das habe ich tatsächlich gemacht.
Bronze in vier Disziplinen des deutschen Sportabzeichens erreichen
Mir fehlt Sport, und ich muss dringend dieses Jahr wieder mehr machen. Ich wollte wieder Badminton spielen, aber es gibt keinen brauchbaren Verein in Chemnitz. Also vielleicht doch die vier Disziplinen, und wenn aus Trotz.

Reisen

Einen One-Way-Flug buchen
Kein Geld.
Mit dem Rad oder zu Fuß an der britischen Südostküste entlang
Kein Geld.
Alle Nachbarländer von Deutschland bereisen
(3/9) Kein Geld.
Nach Malaysia reisen
Kein Geld. Und keine Leute.
Am Rothaarigentag in Breda teilnehmen
Kein Geld.
Alle TEN SING-Gruppen in Sachsen besuchen
Da ich inzwischen aufgehört habe, wohl doch nicht mehr. Oder jetzt gerade.

Medien online

1 Monat lang Tagebuch über meinen Medienkonsum führen
:check: Habe ich gemacht, in automatisierter digitaler Form, Ergebnis war aber unspannend.
An einem Bloggertreffen teilnehmen
:check: Nur ganz klein und schon wieder lange her, aber immerhin. Gruß an Sumi. ;)
Alle 20 Wochen ein Update dieser Liste posten
Siehe oben.
Die Hälfte meiner (neuen) Blogposts mit Bildern versehen
Abgesehen davon, dass der zusätzliche Aufwand meinen Arbeitsfluss behindert, eignet sich mein Layout auch gar nicht so gut dafür. Habe das daher nicht weiter verfolgt.
Den DSL-Anbieter wechseln
Gescheitert. Man bot mir drei Gratismonate und ich ließ mich überzeugen. Hoffen wir das Beste.

Medien offline

Ein TEN SING-Video schneiden
Keine Zeit.
Einen Film selber entwickeln
Inzwischen habe ich die Ausrüstung, passiert hoffentlich bald.
Einen "Lost Place" besuchen
Zu kalt.
5 Songs am Synthesizer spielen können
Zu kompliziert (aka zu wenig Zeit).
Ein Werk bei Soundcloud veröffentlichen
Meine Band hat jetzt einen Namen und wir haben ein paar Demos, da passiert bald was.
Weiterhin jedes Jahr auf ein Konzert im Ausland gehen
Kein Geld.
Die Probenraum-Akustik verbessern
Material ist da, noch ist es dort aber zu kalt. Ha, zu Beginn des Projektes war es noch ein anderer Probenraum. Überhaupt - dort hatte ich Molton aufgehängt, das könnte man auch im neuen Raum wieder machen.

Haushalt

Nähen lernen und
Ich lernte von meiner Freundin, dass man für vieles eine Maschine braucht, damit ist das Thema erstmal durch. Erstmal.
Moltontücher zu Bettwäsche vernähen
Jo.
Dachboden aufräumen
:check:
Bücher einlagern
Was habe ich denn damit gemeint?
Den Schreibtisch-Anbau vernünftig zusammenbauen
:check:
Die Küche fertigstellen
Ach, die wird nie fertig, wenn ich weiterhin immer neue Ideen habe. Jetzt ziehe ich um, da wird schon wieder was geändert.

Bildung

5 Bücher-Bildungslücken schließen
Ich lese wieder etwas mehr, empfehlt mir was!
100 Leistungspunkte im Studium erreichen
Könnte besser laufen.
Grundkenntnisse in einer vierten Sprache erwerben
Passt echt nicht in meinen Zeitplan momentan und ich bin sowieso (mal wieder) auf dem Trip, dass gefälligst jeder Englisch können sollte.
An einer Gerichtsverhandlung teilnehmen
Coming soon.
An einer Parteisitzung teilnehmen
Coming... ne, ich werde langsam politikverdrossen.
Erste Hilfe für Autofahrer auffrischen
Jo.

Ganz schön lausige Bilanz.

Immerhin habe ich inzwischen endlich wieder einen neuen, sicheren Job, der mir Spaß macht. Außerdem geht es an der Uni durchaus voran, wenn auch nicht so sehr in Form von bestandenen Klausuren. Und ich bin seit fast einem Jahr wieder in einer Beziehung. Es ist also nicht so, dass ich einfach nur faul gewesen wäre. Einige der obigen Vorhaben sind auch einfach an äußeren Umständen gescheitert. Es gibt also definitiv auch für die Zukunft kleine und große Pläne, dazu aber dann später separat mehr. hahahah